News

Männer-Regionalligist VC Potsdam-Waldstadt spielt künftig als SC Potsdam

Die Spielrechtsübertragung tritt mit Wirkung vom 1. Juli 2017 in Kraft

Nach einer schriftlichen Mitteilung des VC Potsdam-Waldstadt an den Regionalspielwart Uwe Näthler löst sich laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 27. April 2017 der VC Potsdam-Waldstadt auf. Zugleich vollzieht der bisherige Verein einen Spielrechtsübergang gemäß Bundesspielordnung (BSO) 8.5.1. mit allen seinen Mannschaften und deren Spielrechten an den SC Potsdam. Die Mitglieder des VC Potsdam-Waldstadt - einschließlich der zugehörigen Jugendlichen - treten zum 1. Juli 2017 in den SC Potsdam, Abteilung Volleyball, über. Die Kontaktadressen der Mannschaftsverantwortlichen, so heißt es in dem Schreiben weiter, bleiben bestehen. Die Vereinsadresse lautet SC Potsdam, Maimi-von-Mirbach-Str. 11/13 in 14480 Potsdam.

Hinweis: Dieser Spielrechtsübergang wurde in einer aktualisierten Fassung der Wochenumschau (unter Ligageschehen) hinsichtlich der Männer-Staffelbesetzung entsprechend berücksichtigt.

Jürgen Holz, Regionalpressewart