News

Wochenumschau nach dem 10. Spieltag: Aufsteiger Dessau Volleys bei den Männern inoffizieller Halbzeitmeister

Dessau schlug zu Hause den früheren Spitzenreiter TSGL Schöneiche II mit 3:1 / Bei den Frauen steht die SG Rotation Prenzlauer Berg II dicht vor der Halbzeitmeisterschaft / Den Männern von CV Mitteldeutschland II droht nachträglich Spielverlust gegen MTV Mariendorf

Am 10. Spieltag der Regionalliga Nordost verteidigte der Neuling Dessau Volleys mit einem 3:1-Heimsieg gegen den früheren Spitzenreiter TSGL Schöneiche II seine Tabellenführung und sicherte sich die Halbzeitmeisterschaft. Im Absteigerduell setzte sich CV Mitteldeutschland II gegen den USC Magdeburg mit 3:2 durch. Für den Tabellenvorletzten aus der Elbestadt war es der erste Auswärtspunktgewinn. Den Mitteldeutschen droht allerdings nachträglich ein Spielverlust aus der mit 3:0 gewonnenen Heimbegegnung gegen Schlusslicht MTV Mariendorf wegen eines Regelverstoßes hinsichtlich der Spielhalle. Bei den Frauen steht der ungeschlagene Spitzenreiter SG Rotation Prenzlauer Berg II nach dem 3:0 zu Hause gegen den starken Aufsteiger USV Halle dicht vor dem Gewinn der Halbzeitmeisterschaft. Am Tabellenende wechselten der VfK Berlin-Südwest und SF Brandenburg 94 die Plätze.

Lesen Sie die aktuelle Wochenumschau auf dieser Website unter Regionalliga/Ligageschehen.

Jürgen Holz, Regionalpressewart