News

Wochenumschau nach dem 16. Spieltag: Magdeburger Männer punkten im Abstiegskampf weiter spektakulär

Spitzenreiter Dessau Volleys unterliegt zu Hause den Elbestädtern 2:3 / Magdeburg holt im zweiten Spiel des Wochenendes beim 2:3 gegen VC Olympia Berlin II den neunten Punkten aus den letzten vier Spielen / Bei den Frauen löst SG Rotation Prenzlauer Berg II vorübergehend den spielfreien Spitzenreiter USV Potsdam ab

Am 16. Spieltag setzt der Ex-Drittligist USC Magdeburg seinen beharrlichen Kampf um den Klassenerhalt fort und punktet weiter spektakulär. Nach zuvor zwei 3:0-Siegen gelingt beim Spitzenreiter Dessau Volleys nach 0:2-Rückstand ein 3:2-Erfolg.Tags darauf holen die Elbestädter beim 2:3 gegen Gastgeber VC Olympia Berlin II einen weiteren Punkt. Die Top-Bilanz des abstiegsgefährdeten Drittletzten: neun Punkte aus den letzten vier Spielen! Verfolger SC Potsdam, der beim SV Energie Cottbus mit 3:1 gewann, verkürzt den Rückstand zum Tabellenführer auf drei Punkte. Bei den Frauen übernimmt die SG Rotation Prenzlauer Berg II mit einem mühelosen 3:0 zu Hause gegen Aufsteiger SG Einheit Zepernick mit einem 1-Punkt-Vorsprung vorübergehend die Tabellenspitze vom spielfreien USV Potsdam.

Lesen Sie die aktuelle Wochenumschau auf dieser Website unter Regionalliga/Ligageschehen.

Jürgen Holz, Regionalpressewart