News

Goldene Ehrennadel des DVV an Lothar Albrecht

Das Ehrenmitglied des Regionalspielausschusses Nordost auf dem Verbandstag des Volleyball-Verbandes Berlin (VVB) ausgezeichnet

Lothar Albrecht, der unlängst seinen 84. Geburtstag beging und mit Saisonende als Staffelleiter der Männer der Regionalliga Nordost aus dem Ehrenamt verabschiedet wurde, erhielt am 6. Juni 2018 auf dem Verbandstag des Volleyball-Verbandes Berlin (VVB) im Hotel Park Inn by Radisson am Berliner Alexanderplatz die goldene Ehrennadel des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV). Die Auszeichnung nahmen unter großem Beifall der 129 Delegierten der Präsident des VVB, René Hecht, und der Vorsitzende des Regionalspielausschusses (RSA) Nordost, Uwe Näthler, vor. (Foto oben v.l.n.r Näthler, Albrecht, Hecht.)

In der Laudatio, vorgetragen von Uwe Näthler, wurde die Lebensleistung von Lothar Albrecht gewürdigt, der mit seinem Ausscheiden aus dem RSA auch zum Ehrenmitglied des Regionalspielausschusses ernannt wurde. Albrecht gehörte in nahezu fünf Jahrzehnten zu den prägenden Ehrenamtlern im Berliner Volleyball und weit über die Grenzen der Hauptstadt hinaus. Er engagierte sich zu DDR-Zeiten seit 1968 im damaligen Bezirksfachausschuss (BFA) und war von 1980 bis zur Wende 1990 als Vorsitzender der Spielkommission Mitglied des Präsidiums des DDR-Volleyballverbandes. In der Wendephase war er aktiver Mitgestalter im Berliner Vereinigungsprozess zwischen dem damaligen BFA im Osten und dem Volleyball-Verband Berlin (VVB) im Westteil der Stadt. Im VVB wirkte er von 1992 bis 2011 als Vorsitzender der Schiedskommission. Albrecht war auch einer der Mitbegründer der neuen Regionalliga Nordost mit den Landesverbänden Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt im Jahre 1991. Seit dieser Zeit gehörte er ohne Unterbrechung dem RSA an und erwarb sich als Staffelleiter der Männer sowie als stellvertretender RSA-Vorsitzender mit seiner Sach- und Fachkenntnis viel Anerkennung und hohe Wertschätzung.

Lothar Albrecht, der auf dem VVB-Verbandstag etliche Wegbegleiter von einst wiedertraf, war sichtlich bewegt und angetan von der Verleihung der goldenen Ehrennadel. Den Schlusspunkt unter diesen würdigen Ehrungsabend setzte auf Einladung des RSA ein gemeinsames Abendessen im Restaurant „Fontana die Trevi“ mit Lothar Albrecht und Uwe Näthler sowie deren Frauen.

Jürgen Holz, Regionalpressewart