News

Wochenumschau nach dem 22. und letzten Spieltag: Fünfter Titelstreich der Frauen der SG Rotation Prenzlauer Berg II

Mit 3:0-Heimsieg gegen VfK Berlin-Südwest alles klar gemacht / Wedding, Brandenburg und Berlin-Südwest Direktabsteiger / Bei den Männern am Finaltag „rote Laterne“ an Mariendorf / CV Mitteldeutschland II rettet sich noch in die Relegation / Ehrungen der beiden Regionalmeister

Die Frauen der SG Rotation Prenzlauer Berg II machten mit einem 3:0-Heimsieg beim VfK Berlin-Südwest den fünften Titelgewinn und damit den Aufstieg in die Dritte Liga Nord perfekt. Vizemeister USV Potsdam spielt um den Drittliga-Aufstieg gegen den Nord-Vertreter SV Warnemünde. Direktabsteiger bei den Frauen sind TSV Wedding, SF Brandenburg 94 und VfK Berlin-Südwest, der als bestplatzierter Absteiger in die Relegation um maximal zwei freie Regionalligaplätze geht. Aus eigener Kraft schaffte Neuling SG Einheit Zepernick den Klassenerhalt. Bei den Männern verlor der frisch gekürte Meister und Aufsteiger in die Dritte Liga Nord, der SC Potsdam, am Finaltag mit 2:3 beim Ex-Drittligisten Berliner Volleyballverein Vorwärts. Der Meisterschaftsfünfte VfK Berlin-Südwest, der ebenfalls in die Dritte Liga Nord will, muss in zwei Aufstiegsspielen gegen den Nord-Vertreter Eimsbütteler TV II seine Chance suchen. Direktabsteiger sind MTV Mariendorf und CV Mitteldeutschland II. Mitteldeutschland gab am Schlusstag die „rote Laterne“ noch überraschend an Mariendorf ab und spielt nun in der Relegation um maximal zwei freie Regionalligaplätze.

Die Meisterehrungen nahm der Vorsitzende des Regionalspielausschusses Nordost (RSA) und Regionalspielwart Uwe Näthler für die Frauen der SG Rotation Prenzlauer Berg II nach dem Heimspiel am Sonnabend gegen den VfK Berlin-Südwest und für die Männer des SC Potsdam tags darauf im Anschluss an das Auswärtsspiel gegen den Berliner Volleyballverein Vorwärts vor. Über den "Wertvollsten Spieler" und die "Wertvollste Spielerin" der Saison 2017/2018 informieren wir nach der Auswertung der Spielprotokolle vom letzten Spieltag durch die beiden Staffelleiter.

Lesen Sie die aktuelle Wochenumschau auf dieser Website unter Regionalliga/Ligageschehen.

Jürgen Holz, Regionalpressewart