Wochenumschau nach dem 4. Spieltag

Männer-Spitzenreiter SV Prieros/Königs Wusterhausen mit mühevollem 3:2-Sieg bei der WSG Reform Magdeburg / USC Magdeburg zieht mit Prieros gleich / SC Potsdam II neuer Frauen-Tabellenführer

Am dramatischen 4. Spieltag der Regionalliga Nordost behauptete bei den Männern der SV Prieros/Königs Wusterhausen seine Tabellenführung, hatte beim Neuling WSG Reform Magdeburg aber alle Mühe, um als 3:2-Sieger vom Feld zu gehen. Der USC Magdeburg - beim 3:1 gegen den gastgebenden Aufsteiger und Tabellenletzten MSV Zossen 07 nicht minder herausgefordert - rückte auf den zweiten Rang vor - beide Teams mit vier Siegen und 12:4 Sätzen gleichauf, so dass der Ballquotient über die Platzierung entschied. Bei den Frauen verlor Spitzenreiter Marzahner VC zu Hause gegen den Ex-Drittligisten SV Braunsbedra mit 1:3, so dass der Ex-Drittligist SC Potsdam II mit dem 3:0 zu Hause gegen den USC Magdeburg neuer Tabellenführer ist.

Lesen Sie die aktuelle Wochenumschau auf dieser Website unter Regionalliga/Ligageschehen.

Jürgen Holz, Regionalpressewart

Back